Fotos von Bike- und Wandertouren - Heiri Süess Allenwinden

Heiri Süess
Wappen von Allenwinden
Direkt zum Seiteninhalt

Fotos von Bike- und Wandertouren

Unterwegs

Komm mit auf meine Wanderungen durchs Zugerland.
Fahrten mit dem E-Bike,
auch durch die angrenzenden Kantone SZ, LU, ZH, AG,
und immer mit dabei mein Fotoapparat.
Unterwegs 2024
Wandern am Schwarzenbach und im Lorzentobel
<
 
>
Starkregen lassen Bächlein und Flüsse anschwellen. Ich war am Samstag am Schwarzenbach und am Sonntag im Lorzentobel unterwegs. (1. + 2. Juni)
Bikefahrt an die Reuss
<
 
>
20. Mai 2024 Bikefahrt via Frauenthal an die Reuss bei Mühlau.
2 E-Bikefahrten im März
<
 
>
Regentage
Zugerland
Unterwegs trotz viel Regen 😒
Wunderbare Aussicht in die verschneiten Berge.
Bikefahrt
Oberhalb vom Frauenthal.
E-Bikefahrten am Ägerisee und hinauf auf den Gubel bis Alosen
Die ersten Frühlingsfahrten mit dem E-Bike mit herrlichem Aussicht in die verschneiten Berge.
Im Ägerital
Wanderung auf den Zugerberg unten Nebel oben blauer Himmel
3. Februar 2023
Schneewanderung auf den Zugerberg
<
 
>
Start im Nebel, Landung in der Sonne mit viel Schnee und sehr vielen Menschen. (13.01.24)
Wandern am Zugersee
<
 
>
Minus 7 Grad beim Start in Zug. Wanderung am See entlang bis Cham (20.01.24)
Neuschneewanderung in Allenwinden
<
 
>
Allenwinden Dorf - Zugerbergstrasse - Muserhof - Steren - Dorf (19.01.24)
2 Wanderungen anfangs März
<
 
>
8. März: Nebelaufnahmen am Morgen in Allenwinden, Fotos in Zug und am Nachmittag wandern von Ägeri nach Allenwinden
Am 9. März an der Alten Lorze entlang bis an den Zugersee.
Wanderung auf den Zugi
<
 
>
3. Februar 2024
Wandern im Schnee am Ägerisee.
<
 
>
Auch am Ägerisee begleitete mich zuerst ein hartnäckiger Nebel. Aber bald konnte ich die Sonne und den Schnee geniessen. (14.01.24)
Am Samstag, den 13. Januar wanderte ich über die Ober Brunegg auf den Zugerberg. Nebelschwaden begleiteten mich bis fast bis hinauf. Zu schaffen machten mir die tiefen Schneeverwehungen, denn ich bewegte mich oft neben den Trampelpfaden. Fotos macht man halt nicht nur vom Liegestuhl aus. Oben auf dem Zugi genossen viele Menschen die Sonne und den Schnee. Ich verzichtete auf einen Kaffee und fuhr ohne eine Pause zu machen mit der Standseilbahn hinunter. Dort wartete schon ein Bus für die Fahrt nach Baar. Beim Zumbi reichte es gerade noch für einen Kaffee.
Tags darauf, die Sonne schien bei uns in Allenwinden zog es mich wieder nach Draussen. Die Ernüchterung kam dann aber in Unterägeri, stockdicker Nebel im Dorf. Ägeri nebelfrei stand früher auf einer Tafel im Tram oder im Bus. Heute kann man diese vergessen, die Nebelobergrenze ist auf Ägerihöhe gestiegen. Ich wanderte dann am See entlang Richtung Campingplatz und bald verzog sich auch hier der Nebel. Oberägeri blieb aber lange unter einer Nebeldecke versteckt.
Zugerland
Schneelandschaft
Baarerebene 19. Januar 2024
Untergwegs 2023
Ein Tag wie aus dem Bilderbuch.
Wanderung am 30. Dezember vom Baar zum Steinhauser Waldweiher
Wanderung von Baar zum Steihauser Waldweiher
<
 
>
Samstag, 30. Dezember 2023
Ein Tag mit blauem Himmel und viel Sonnenschein.
Panoramaaufnahmen von der Wanderung zum Steihauser Waldweiher.
Wandern an der Sonne und im ersten Schnee
<
 
>
Sonntag, 3. Dezember 2023
Ein Tag mit blauem Himmel, viel Sonne und über 30cm Neuschnee.
Panoramaaufnahmen von der Schneewanderung.
Bild 1 + 2: Moosrank-Inkenberg-Zugerberg
Bild 3 bis 6: Oberallmend Baar
Schmetterling
Eindrücke von Unterwegs
<
 
>
Unterwegs im Oktober mit dem Bike auf den Gottschalkenberg, auf den Zugerberg und zu Fuss nach Unterägeri.
Ein paar Panoramaaufnahmen vom Ägerital und dem Sihlsee.
Bild 1: Am Sihlsee,
Bild 2: Einsiedeln, aufgenommen auf dem Katzenstrick,
Bild 3: Ägerisee mit Chaiserstock,
Am Vierwaldstättersee
Am Vierwaldstättersee
Kurze Verschnaufpause im kühlen Schatten zwischen Vitznau und Gersau. Links liegt Enetbürgen und Buochs und der markanten Schartigrad, der weit in den See hineinragt. In der Mitte Weggis und ganz rechts, verdeckt, Vitznau.
20. Januar 2023 Wanderung von Baar nach Zug mit Sonnenuntergang
<
 
>
Solch tolle Sonnenuntergänge gibt es nur am Zugersee. Überzeuge dich selber.
12. Februar 2023 Wanderung vom Raten auf den Gottschalkenberg
<
 
>
Ein Wintertag wie wir ihn uns wünschen.
29. Januar 2023 Wanderung vom Raten auf den Gottschalkenberg
<
 
>
Es war ganz schön kalt auf dem Raten als ich meine Wanderung auf den Gottschalkenberg startete. Die Sonne getraute sich nicht so richtig hinter den Wolken hervor. Es hatte noch freie Parkplätze auf dem Raten. Dies sollte sich aber bald ändern. Das lies mich aber kalt, ich war mit dem Bus unterwegs.
Die Bäume und Sträucher waren voller, herrlich glänzender Bicht. Ein kleines Zauberland. Nach dem obligaten Kaffee mit Nuss-Stange auf dem Gottschalkenberg machte ich noch einen Abstecher zur Aussichtsplattform "Bellevue". Dort hat man eine tolle Aussicht auf den Zürichsee. Zurück auf dem Raten. Autofahrer kämpften um Parkplätze. Ich schaute mit heissen Maroni in den kalten Händen dem verrückten Treiben mit etwas Schadenfreude zu.
Wanderungen und Bikefahrten 2022 und früher.   
13. November 2022 - Sonntagswanderung Raten-St. Jost- Aussichtspunkt Ahoren
<
 
>
Viel Nebel im Tal, viele Autos auf dem Raten.
Samstägliche Wanderung vom Raten auf den Gottschalkenberg. Es war bewölkt und der Nebel reichte abwechslungsweise vom Raten bis hinauf zum Gottschalkenberg. Es war ein mystischer, zauberhafter Wintertag. Raureif zierte die Bäume und Sträucher und auch die Wiesen waren weiss.
Es war kalt, die Regenpfützen waren gefroren. Der Parkplatz war nur mässig besetzt. Gut tat ein heisser Kaffee nach dem Aufstieg im Restaurant auf dem Gottschalkenberg. Hinten beim "Bellevue" reichte der Nebel bis zum Aussichtspunkt. Fotografieren war zwecklos. Trotz allem gabs ein paar schöne Fotos, siehe links.
Nach der Wanderung fuhr ich bis Unterägeri und von dort marschierte ich dann unter der Nebeldecke nach Allenwinden.

Orthofoto Kanton Zug
Der Kanton Zug verfügt wieder über ein aktuelles Orthofoto: eine  hochauflösende, ver-zerrungsfreie und massstabsgetreue Abbildung der gesamten Kantonsoberfläche. Das Orthofoto dient verschiedenen Anwendungen als  informative Hintergrundkarte und ist im Geoinformations-system GIS Kanton Zug  für die Bevölkerung einsehbar.
Infos aus Computerworld 27. Sept. 22
Mit dem E-Bike um den Sihlsee
<
 
>
Am 24. Juni, machte ich mit dem E-Bike eine Runde um den Sihlsee.
Um 9 Uhr ging die Reise los. Dank dem Wind war der erste Teil bis Oberägeri und von dort auf der Rämslistrasse hinauf bis Böschi recht angenehm. Unterwegs machte ich einige Aufnahmen vom Ägerital und von den mächtigen Schneebergen im Hintergrund. Das Steinstoss-Stübli lies ich am heutigen Tag rechts liegen und erklomm dann den Katzenstrick. Schussfahrt dann hinunter nach Einsiedeln. Nach einem kleinen Abstecher nach Egg erreichte ich schon bald meinen ersten Kafihalt am Sihlsee. Rund um den See ist an Wochenenden immer sehr viel Verkehr. Beim Steinbach-Viadukt überquerte ich den See und von dort gings zurück nach Einsiedeln, Biberbrugg, auf dem Veloweg durch die Altmatt nach Rothenthurm, Sattel, Ägerisee, Allenwinden. In Unterägeri machte ich noch einen Nussgipfelstopp in der Kreuzmühle.
Wie es sich gehört, reinigte ich zu Hause erst das Bike und erst dann stieg ich unter die Dusche. Teilweise harte 84 Bikekilometer machte ich am heutigen Tag.
Mit dem E-Bike um die Rigi und eine Wanderung auf den St. Jost
<
 
>
Am 12. Juni, machte ich mit dem E-Bike eine Runde um die Rigi. Ich kam ganz schöns ins Schwitzen auf der 90km Rundfahrt. Besonders den Schlussaufstieg von Goldau hinauf nach Sattel machte mir noch zünftig zu schaffen.
Am 18. Juni Wanderte ich wieder einmal vom Raten auf den St. Jost und machte dort noch einen Abstecher zur Ahorenhütte und genoss dort die herrliche Aussicht auf die Berge.
Am Morgen am Zugersee und am Nachmittag mit dem E-Bike auf dem Zugerberg
<
 
>
5. Mai 2023. Eine kleine Wanderung am Morgen von der Zugeraltstadt bis zur Katastrophenbucht.
Am Nachmittag mit dem E-Bike in kurzen Hosen an der warmen Sonne auf den Zugerberg. Ich war rechtzeitig zurück, bevor ein kräftiges Gewitter mit Donner über uns wegzog.
Raten - Gottschalkenberg Samstag, 3. Dezember 2022
<
 
>
Der Nebel kam und ging, nur die Kälte blieb.
15. August 2022 - Bikefahrt zum Steinstoss-Stübli in der Altmatt Rothenthurm
<
 
>
Ein Bildbericht meiner Bike-Fahrt von:
Allenwinden über den Gubel nach Alosen-Böschi bis zum Steinstoss-Stübli. KAFFEEPAUSE wichtig. Zurück via Rothenthurm-Sattel-Schornen, hinten am Ägerisee entlang via Schützen Unterägeri zurück nach Allenwinden. Streckenlänge ca. 55 km.
Wandergebiet Panoramaweg Gottschalkenberg - Unterägeri
Fahre mit dem Kursor über die Karte.
21. August 2022 - Wanderung nach Baar mit Besichtigung der Baustelle Schmittli - Nidfuren
<
 
>
Komm mit auf meine Wanderung von Allenwinden nach Baar und der Besichtigung der Strassenbaustelle Nidfuren - Schmittli.
Dicker Nebel herrschte beim Start, der sich aber schon bald auflöste und ich konnte bei herrlichstem 🌞 eine gemütliche Wanderung geniessen.
Wanderung vom 4. Juni 2022
<
 
>
Wanderung auf dem Panoramaweg vom Gottschalkenberg bis Unterägeri
Wanderung am 31. Okt. Gottschalkenberg-Finstersee-Menzingen
<
 
>
Bei herrlichstem Herbstwetter vom Raten auf den Gottschalkenberg und dann den steilen Waldpfad vom Bellevue hinunter nach Finstersee und weiter bis Menzingen.
Wanderung vom 21. März 2021 Moosrank-Baar-Früeberg- Baar
<
 
>
Busfahrt bis Moosrank, dann wandern über die Oberallmend bis zur Spinnerei Baar, weiter gehts, Lättich, Deinikon Bofeld, Deibüel, Früeberg, Baar. Mit der SBB nach Zug und dann hinauf nach Allenwinden mit dem Bus. Dauer 3.5 Std. Herrliche Aussicht aufs Zugerland und zu den Schneebergen.
Wanderung auf den Zugerberg 10. Januar 2021
<
 
>
Bei herrlichstem aber kalten Winterwetter startete ich um 10 Uhr, Ziel: Hochwacht Zugerberg. Die Strecke: Allenwinden - Unter- Oberstock, Ober Brunegg, Hochwacht, Boden U.-Ägeri, Brunegg, Allenwinden. Einziger Wermutstropfen, alle Beizen geschlossen. Dauer der Wanderung: 3 Stunden.
Wanderung vom 2. Okt. auf den Zugerberg, Biketour aufs Michaelskreuz am 3. Okt.
<
 
>
Herrliches Wochenendwetter. Wanderung auf den Zugi via Blasenberg, Sennhütte, Zugerberg hinunter über die Brunegg nach Allenwinden. Am Sonntag Bikefahrt via, Lorzentobel, Choller, Cham, Meierskappel, Michaelskreuz 785 m. 67 km Bikefahrt.
Wanderung durchs Lorzentobel am 6. März 21
<
 
>
Baubeginn an der Strasse Schmittli - Nidfuren. Wie sieht es aus beim Hangrutsch im Lorzentobel. Graureiher und Wasseramsel.
Winterwanderung am Ägerisee 9. Januar 2021
<
 
>
In Unterägeri dem See entlang bis Wildbrunnen, dann nach Meisbüel - Wissenschwändi - Büel und zurück nach Unterägeri. Es war kalt amber ein wunderbarer sonniger Wintertag.
10. Juli 2022 - Wandern an der "Alte Lorze" zum Wichteldorf
<
 
>
Am Sonntag, bei herrlichstem Sonnenschein, war ich wieder einmal unterwegs vom BH Baar bis zum Choller.
Winterwanderung am 5. März 2022 auf den Gottschalkenberg
<
 
>
Viel Sonnenschein aber kühl auf meiner Wanderung vom Raten auf den Gottschalkenberg und einen Abstecher nach dem Kafi mit Nussgipfel zum Aussichtspunkt "Bellevue"
Wanderung am 23. Okt. auf den St. Jost und zurück nach Oberägeri
<
 
>
Super Wanderwetter. Vom Raten auf den St. Jost und dann hinunter teils auf dem Pilgerweg nach Oberägeri.
Frühlingswanderung Raten-Gottschalkenberg-Gubel-Allenwinden am 13. März 21
<
 
>
Wanderung auf den Zugerberg am 16. Dezember 20
<
 
>
Eigentlich wollte ich nur ein paar Fotos von der Nebelgrenze oberhalb von Allenwinden machen, ich landete aber schlussendlich auf dem Zugerberg. Schuld hatte der steigende Nebel.
Wandern in Arosa 2. Tag
<
 
>
Strahlend blauer Himmel am zweiten Tag.
Wandern in Arosa - Begegnung mit Bären
<
 
>
2 grandiose Wandertage in Arosa mit Übernachtung in einem super Hotel.
Bären in Arosa
Bär
29. August 2022 - Mit dem E-Bike um die Rigi
<
 
>
Eine schweisstreibende aber schöne 98 km Bikefahrt um die Rigi.
Winterwanderung am 3. April 2022 am Ägerisee
<
 
>
Endlich wieder Sonnenschein nach den kühlen Schneereichen Tagen.
Winterwanderung am 18. Dez. 21 auf den Zugi
<
 
>
Sonnenschein und viel Schnee auf meiner Wanderung auf den Zugerberg.
Wanderung vom 17. + 18. September 2021 nach Baar und auf den Zugi
<
 
>
Herrliches Wetter am Freitag von Allenwinden über die Wildenburg. Neblig am Samstag auf den Zugi.
Komme mit auf ein paar Winterwanderungen im Zugerland 16. - 20. Jan.
<
 
>
Mein schönsten Wanterfotos von den letzten Tagen.
Ägeri-Allenwinden, Obere Allmend Baar, Früeberg Baar, Schneeschuhlaufen in Allenwinden und am verschneiten Ufer des Zugersees.
Bikefahrt auf den Wildspitz
<
 
>
Auf meiner E-Biketour auf den Wildspitz kam ich trotz E-Motor ganz schön ins Schwitzen. Die Anstrengungen wurden aber mit einer tollen Aussicht belohnt.
Am Zugersee beim Choller (24. Mai 2020)
Am Zugersee beim Choller
Wandern im Prättigau
<
 
>
Wohnen in einem Maiensäss in Pany im Prättigau.
Weitab vom Verkehrslärm, draussen in der Natur.
E-Biketouren 2018: Ibergeregg, Sattelegg, Rigi
<
 
>
Burglind wütete am Zugerseeufer
<
 
>
Über die Sattelegg 2019
<
 
>
Spätsommerfahrt mit dem E-Bike über die Sattelegg
Rigifahrt 2017
    
Nach dem Erklimmen des Gipfels auf Rigi Kulm, ich war ca. 3 Stunden unterwegs, wartete eine atemberaubende 360° Rundsicht auf mich - eine wahrlich majestätische Lage! Die Aussichts-Kombination mit schneebedeckter Alpenkette, Flachland mit 13 Seen, Ausblicken nach Deutschland und Frankreich und Vogelperspektive auf die Städte Luzern und Zug - einfach traumhaft einzigartig - wenn das Wetter stimmt. Bei meinem Ausflug auf die Rigi, war die Sicht nicht ganz so majestätisch. Zug konnte man gerade noch so erahnen. Aber der Krampf mit dem Velo auf die Rigi hat sich trotz allem mehr als gelohnt. Die Fotos sprechen für sich. (Wenn du das kleine Viereck unter dem Foto klickst, vergrössert sich die Ansicht.)
In nördlicher Richtung liegen der Ägeri- und der Zugersee, der Lauerzersee liegt östlich. Im Nordwesten würde man das von weiteren Seen gesäumte Schweizer Mittelland bis zum Schwarzwald und zu den Vogesen sehen. Im Westen liegt der Vierwaldstättersee. Der Süden präsentiert sich mit der hoch hinaus ragenden und Schnee bedeckten Alpenkette wiederum komplett anders und auf seine Art atemberaubend und faszinierend.
Mit dem Bike auf die Rigi
<
 
>
Panoramaaufnahmen von der Bikefahrt auf die Ibergeregg