Mein Blog - Heiri Süess Allenwinden

Name
Wappen von Allenwinden
Direkt zum Seiteninhalt

15. bis 21. September

Heiri Süess Allenwinden
Veröffentlicht von in Wochenzusammenfassung · 21 September 2019
 
Sonntag: Sonnenschein und ich bin ans Haus gebunden Sch...
Montag: Ghaue oder gstoche, ich wagte es. Wenn ich schon nicht gut zu Fuss bin, so sollte es doch mit dem Bike gehen. Ziel eine Rund um die Rigi. Ich fuhr eine neue Route: Allenwinden – Ägerisee – Sattel – Goldau mit Kafihalt – Arth – Immensee – Küssnacht – Weggis mit Kafihalt – Brunnen – Seewen – Goldau – Steinerberg – Sattel – Allenwinden, macht 104 km. Führ diese Fahrt verbrauchte ich gerade mal 60% Akkukapazität. Es hat funktioniert, es ging fast schmerzlos.
Mittwoch: Lieblingsbeschäftigung Holzen. In der Burgmatt bei Daniela und René konnte ich mich am heutigen Tag wieder einmal so richtig austoben, mit der Kettensäge. Bei angenehmen Holzerwetter entfernten wir zwei grosse Haselsträucher.
Donnerstag: Ausflug mit den Senioren von Allenwinden. Silke hat für uns wieder eine tolle Reise zusammen gestellt. Kurzer Reisebeschrieb: Läderach Schoggi-Shop in Bilten, Mittagessen auf dem Kerenzerberg im Seminarhotel Lihn, Besuch des Bäckereimuseum in Benken, Rückfahrt nach Allenwinden. Mehr auf der Seniorenseite auf meiner Homepage.
Ans Turnen ist nicht zu denken, meine Leiste zwickt immer noch.
Freitag: Es ist zu kalt am Morgen für eine Velotour, ich begleite meinen Schatz nach Zug. Beim Schneuggä im Buchladen fand und kaufte ich ein Buch über meine neue Nikon Fotokamera. Dann am Nachmittag gabs dann doch noch eine Velofahrt zum Steinstossstübli. Auf dem Weg dorthin, bei Alosen, schaffte ich den 3000sten km in diesem Jahr. Nun strebe ich den 4000sten an, mal schauen obs noch gelingt.
Samstag: Um 9 Uhr zeigt das Thermometer gerade mal 8 Grad an, zu kalt für mich zum Velofahren. Am Nachmittag bin ich wieder auf der Burgmatt am Holzen.



Kein Kommentar

Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt